Die Ersatzkassen setzen bundesweit Angebote zur Prävention und Gesundheitsförderung nach § 20 SGB V sowie § 5 SGB XI um. Unter der Dachmarke „Gesunde Lebenswelten“ bündeln sie beim vdek ihr Engagement zur Stärkung der gesundheitlichen Chancengleichheit und vereinen verschiedene Aktivitäten mit dem Fokus auf Zielgruppen mit besonderem Präventions- und Gesundheitsförderungsbedarf.

Dieses umfangreiche Engagement der Ersatzkassen und des vdek wird das nexus Institut mit dem C3team in einem Präventionsbericht darstellen. Das C3team wird die ersatzkassenspezifischen Daten aus der Erhebung des gemeinsamen Präventionsberichts der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen eingehend sichten, analysieren, beschreiben und um qualitative Daten zu einem Gesamtbericht ergänzen.

Laufzeit: 05/2020 – 10/2024
Auftraggeber:  Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Mitarbeiter:innen: Tzvetina Arsova Netzelmann (Projektleitung), Dr. Barbara Wagner (stellvertr. Projektleitung), Dr. Katja Aue, Dr. Carina Brumme
Projektpartner:  C3 team GbR