Über mehrere Monate hinweg, haben wir uns im Zuge einer Gemeinwohlbilanzierung mit den gesellschaftlichen, ökologischen und ökonomischen Auswirkungen unserer Aktivitäten intensiv auseinandergesetzt. Dabei ging es unter anderem um Fragen der Finanzierung, die Zusammenarbeit innerhalb des Instituts aber auch mit unseren Mitbewerber:innen und Kund:innen. Diese umfassende Betrachtung unseres Handelns, stellt für nexus einen Meilenstein auf dem Weg in eine bessere und nachhaltige Zukunft dar, in der es nicht nur Einzelnen gut geht, sondern der gesamten Gesellschaft.

Die Gemeinwohl-Bilanz bildet das Kernstück der Gemeinwohl-Ökomie, bei der das Gemeinwohl ins Zentrum aller (wirtschaftlicher) Aktivitäten gestellt wird. Daher wird bei der Gemeinwohl-Bilanz der unternehmerische Erfolg nicht am Finanzgewinn gemessen, sondern am Beitrag zum Gemeinwohl. Weiterführende Informationen zur Gemeinwohl-Ökonomie gibt es hier.

Logo: Gemeinwohl-Ökonomie Deutschland e. V.