Nele Buchholz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Fon: +49 (0)30 31805463
buchholz@nexusinstitut.de

Nele Buchholz studierte Umweltwissenschaften und Politikwissenschaft an der Leuphana Universität Lüneburg im Bachelor mit einem Fokus auf Soziale Ökologie, Gender, Diversity und Nachhaltigkeit. Neben dem Studium arbeitete sie als studentische Hilfskraft am Institut für Nachhaltigkeitssteuerung.

Anschließend absolvierte sie den sozialwissenschaftlichen Master in Human Ecology an der Lund University, in welchem sie sich mit machtkritischen, interdisziplinären Perspektiven und Analysen von Nachhaltigkeitsproblemen auseinandersetzte. Ihre Masterarbeit schrieb sie über Identität und Landschaftsbezug von Kohlearbeitern in der Lausitzer Energiewende.

Außerdem studierte sie Leadership for Sustainability in einem einjährigen Masterprogramm an der Malmö University. In diesem setzte sie sich mit postkolonialen und feministischen Perspektiven auf Leadership-, Organisations- und Managementtheorien auseinander. Diesen Master schloss sie mit einer Arbeit über Erfahrungswissen, beruhend auf dem Erleben sozialer Probleme und/oder Ungerechtigkeiten von Führungspersonen des dritten Sektors ab.

Praktische Erfahrungen in der Projektorganisation erlangte sie bei der Organisation und Durchführung des Calluna Festivals für nachhaltige Entwicklung, sowie bei einem Praktikum beim Jugendumweltnetzwerk Niedersachsen (JANUN).

Nele Buchholz begann im Dezember 2021 als studentische Hilfskraft, arbeitete mit dem Abschluss ihres Studiums als Projektassistenz und ist seit November 2022 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im nexus Institut tätig.