Dr. Carsten Herzberg nexus
Dr. Carsten Herzberg
Tel. 030 - 31805472
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Dr. Carsten Herzberg
Arbeitsschwerpunkte / Kompetenzen

  • Transformationen im Energie- und Wassersektor
  • Public Corporate Governance und industrielle Beziehungen
  • Bürgerbeteiligung und Bürgerhaushalte in Europa und Lateinamerika
  • Forschung, Evaluation und qualitative Methoden

Qualifikation

  • Zertifikat Hochschullehre (2014)
  • Deutsch-französische Promotion Politikwissenschaft (2008) an der Universität Potsdam und der Universität Paris 8 – St. Denis
  • Magister Artium (M. A.) (2001)
  • Magisterstudium Politikwissenschaft, Neuere Geschichte und Psychologie an der Universität Potsdam mit Aufenthalten in Argentinien und Brasilien
  • Freiwilligendienst bei Aktion Sühnezeichen in Berlin und Paris

Berufspraxis

  • Seit 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter im nexus Institut. Projektleitung "Bürgerschaftliche Mitsprache und Arbeitnehmerinteressen in öffentlichen Unternehmen".
  • Seit 2013 Lehrbeauftragter an der Hochschule Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) und Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW), Masterstudiengang Public und Nonprofit-Management.
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Potsdam, Leitung des Projekts "Demokratische Kontrolle öffentlicher Unternehmen".
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter Goethe-Universität Frankfurt, Lehrstuhl "Soziologie mit dem Schwerpunkt sozialer Konflikt und sozialer Wandelt".
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Centre Marc Bloch in Berlin, Projekt "Bürgerhaushalte in Europa".
  • Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Brandenburg
  • Referent für Bürgerbeteiligung im Urban Management Programme von UN-Habitat in Quito, Ecuador

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Herzberg, Carsten; Blanchet, Thomas (2016): "Von der Bürgerkommune zu Bürgerstadtwerken". Innovative Verwaltung, Ausgabe 6/2016, S. 14 - 16. Herunterladen als pdf (6 Seiten, 345 KB)
  • Herzberg, Carsten(2016): "Kooperation hält den Rücken frei". stadt + werk, Ausgabe 5-6/2016, S. 12f. Herunterladen als pdf (2 Seiten, 100 KB)
  • Herzberg, Carsten (2016): "Legitimation durch Bürgerbeteiligung. Ein Wettbewerbsvorteil nur für die öffentliche Wirtschaft?". ew-Journal, Ausgabe 5/2016, S. 34 - 36. Herunterladen als pdf (3 Seiten, 438 KB)
  • Herzberg, Carsten (2016): "Mitwirkung bei kommunalen Unternehmen. Eine neue Legitimation?". AKP, 37, Ausgabe 2/2016, S. 52 - 54. Herunterladen als pdf (3 Seiten, 3,7 MB)
  • Herzberg, Carsten; Sintomer, Yves; Röcke, Anja (2016), Participatory Budgeting in Europe. Democracy and Public Governance. Farnham: Ashgate.
    • Spanische Fassung mit Ernesto Ganuza (2011), Democracia participativa et modernización de los servicios públicos. Amsterdam: Transnational Institute, ebook
    • Deutsche Fassung: (2010), Der Bürgerhaushalt in Europa – eine realistische Utopie? Wiesbaden: VS Verlag
    • Italienische Fassung mit Giovanni Allegretti (2009), I bilanci partecipativi in Europa. Roma: Ediesse
    • Französische Fassung (2008), Démocratie participative et modernisation des services publics: des affinités électives? Les budgets participatifs en Europe. Paris: La Découverte
  • Herzberg, Carsten (2015), Legitimation durch Beteiligung. Stadt- und Wasserwerke in Deutschland und Frankreich. Hamburg: VSA Verlag.
  • Herzberg, Carsten; Sintomer, Yves; Allegretti, Giovanni; Röcke, Anja; Lopes Alves, Mariana (2015): Les budgets participatifs dans le monde. Une étude transnational, Bonn: Engagement Global/Servicestelle Kommunen in der Einen Welt, 110 Seiten. Herunterladen als pdf (1,8 MB)
    • Deutsche Fassung (2014, 2. Auflage), Vom Süden lernen: Bürgerhaushalte weltweit – eine Einladung zur globalen Kooperation (Dialog Global Nr. 25). Bonn: Engagement Global/Servicestelle Kommunen in der Einen Welt, 96 Seiten. Herunterladen als pdf (1,9 MB)
    • Englische Fassung (2013, 2. Auflage), Learning from the South: Participatory Budgeting Worldwide – an Invitation to Global Cooperation. Bonn: Engagement Global/Servicestelle Kommunen in der Einen Welt, 86 Seiten. Herunterladen als pdf (1,7 MB)
    • Portugiesische Fassung (2012), Aprendo com o Sul: O Or?amento Participativo no mundo – um convite à coopera?ão global. Bonn: Engagement Global/Servicestelle Kommunen in der Einen Welt, 86 Seiten. Herunterladen als pdf (3 MB)
  • Herzberg, Carsten (2013): "Can Public Utilities Learn from Public Administration? A Study on Participative Modernisation". Journal of Public and Nonprofit Services, Vol. 43, 200-212
  • Herzberg, Carsten; Sintomer, Yves; Traub-Merz, Rudolf; Zhang, Junhua (Hg.) (2013), Participatory Budgeting in Asia and Europe. Key Challenges of Participation, Houndmills: Palgrave.
    • Chinesische Fassung (2012), Ewen
  • Herzberg, Carsten/Sintomer, Yves/Traub-Merz, Rudolf (2013): Introduction: Participatory Budgeting – A Gloval View. In: Herzberg, Carsten; Sintomer, Yves; Traub-Merz, Rudolf; Zhang, Junhua (Hg.) (2013), Participatory Budgeting in Asia and Europe. Key Challenges of Participation, Houndmills: Palgrave, S. 1-24
  • Herzberg, Carsten (2013): Participation and Modernisation. Participatory Budgeting in Germany: The Example of Berlin-Lichtenberg, in: Herzberg, Carsten; Sintomer, Yves; Traub-Merz, Rudolf; Zhang, Junhua (Hg.) (2013), Participatory Budgeting in Asia and Europe. Key Challenges of Participation, Houndmills: Palgrave, S. 167-181
  • Herzberg, Carsten; Sintomer, Yves; Röcke, Anja; Allegretti, Giovanni (2012): "Transnational Models of Citizen Participation: The Case of Participatory Budgeting", Journal of Public Deliberation, Vol. 8, Nr. 2, Article 9. Herunterladen als pdf (1,3 MB)
    • Portugiesische Fassung (2012): "Modelos transnacionais de participação: o caso do orçamento participativo", Sociologias - Revista Brasileira de Sociologia, ano 14, n°30 (Mai). 70-117
  • Herzberg, Carsten; Sintomer, Yves; Kleger, Heinz (Hg.) (2012), Hoffnung auf eine neue Demokratie. Bürgerhaushalte in Lateinamerika und Europa. Frankfurt am Main: Campus.
  • Herzberg, Carsten/Sintomer, Yves/Röcke, Anja (2012): "Transnationale Modelle der Bürgerbeteiligung: Bürgerhaushalte als Beispiel". In: Herzberg, Carsten; Sintomer, Yves; Kleger, Heinz (Hg.), Hoffnung auf eine neue Demokratie, Frankfurt am Main: Campus, S. 27-60. Herunterladen als pdf (2 MB)
  • Herzberg, Carsten; Cuny, Cécile (2012): "Bürgerhaushalte und Bürgerwissen im Kontext von Verwaltungsmodernisierung". In: Herzberg, Carsten; Sintomer, Yves; Kleger, Heinz (Hg.), Hoffnung auf eine neue Demokratie, Frankfurt am Main: Campus, S. 255-280
  • Herzberg, Carsten (2012): Extending the stakeholder approach to the community: mechanism for participative modernisation in public utilities, in: Vitols, Sigurt/Heuschmid, Johannes (ed.): European Company Law and the Sustainable Company: a stakeholder approach, Brussels, European Trade Union Institute, S. 223-252
  • Herzberg, Carsten (2010), "10 Jahre Bürgerhaushalt in Deutschland – eine Bilanz". In: Glasauer, Herbert; Hannemann, Christine; Kirchberg, Volker; Pohlan, Jörg; Pott, Andreas (Hg.), Jahrbuch Stadtregion 2009/10. Kreativität und städtische Kultur. Leverkusen-Opladen: Barbara Budrich, S. 107-119
  • Herzberg, Carsten; Sintomer, Yves; Röcke, Anja (2009): "Participatory Budgeting in Europe: Inspiration for China?". In: Traub-Merz (Hg.), Public Participation in the Process of Decision-Making. Shanghai: Friedrich-Ebert Foundation, 224-254
    • Chinesische Fassung im selben Band, S. 79-105
  • Herzberg, Carsten (2009), Von der Bürger- zur Solidarkommune. Lokale Demokratie in Zeiten der Globalisierung. Hamburg: VSA-Verlag
  • Herzberg, Carsten; Sintomer, Yves; Röcke, Anja (2008): "Participatory budgeting in Europe: Potentials and Challenges", International Journal of Urban and Regional Research, n° März 2008, S. 164-179
  • Herzberg, Carsten (2006, 2002, 2001): Der Bürgerhaushalt von Porto Alegre. Wie partizipative Demokratie zu politisch-administrativen Veränderungen führen kann. Münster: Lit Verlag
  •