Wie im verabschiedeten Gesetz zum Erhalt des Tempelhofer Feldes vorgesehen, soll der Entwicklungs- und Pflegeplan für das Tempelhofer Feld unter Beteiligung der Bevölkerung erarbeitet werden. Bildquelle: Tempelhof Projekt GmbH.

Partizipativer Prozess zur Erarbeitung eines Entwicklungs- und Pflegeplans Tempelhofer Feld

Wie im verabschiedeten Gesetz zum Erhalt des Tempelhofer Feldes vorgesehen, soll der Entwicklungs- und Pflegeplan für das Tempelhofer Feld unter Beteiligung der Bevölkerung erarbeitet werden. In einem ersten Schritt wurde ein Verfahrensmodell konzipiert, wie relevante Akteure zunächst ein Beteiligungsmodell erarbeiten können. Der zweite Schritt bestand in der Unterstützung des durch den Senator benannten Verfahrenskoordinators Tilmann Heuser bei der Vorbereitung des Beteiligungsprozesses zur Entwicklung des Entwicklungs- und Pflegeplans. U.a. wurden eine Projektumfeldanalyse, eine Dokumentation bisheriger Beteiligungsergebnisse und eine Arbeitskarte für die Bürgerinnen und Bürger erarbeitet. Als dritter Schritt erfolgten die Vorbereitung, Durchführung (einschl. Veranstaltungsmanagement) und Dokumentation zweier Großveranstaltungen im Herbst 2014.

Auftraggeber: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Projektpartner: Planergemeinschaft
Laufzeit: 09/2014 – 12/2014
Verantwortliche Mitarbeiter/innen: Dr. Birgit Böhm (Leitung), Nicolas Bach