nexus Projekt Energieland Lausitz Ausstellung "Energieland Lausitz"

Die Besucher erlebten in der von nexus kuratierten Ausstellung die Entwicklung der Braunkohletechnologie in der Lausitz mit ihren Effizienzsteigerungen und den Verbesserungen im Umweltschutz - bis hin zum zukünftigen emissionsfreien Kraftwerk in Schwarze Pumpe. Im zweiten Teil wurde das Potenzial der Biotechnologie anhand der Beispiele "Heizen mit Holzpellets" und "Fahren mit Bioethanol" gezeigt. In einem dramaturgischen Ausblick wurde an Medienstationen deutlich, wie ein zukünftiger Energiemix in der Lausitz aussehen könnte. Eine Bürgerausstellung des Zentrums Technik und Gesellschaft der TU Berlin zeigte biographische Beispiele aus der Region. Initiativen entfalten, motivieren, das Energieland Lausitz mitgestalten: Dazu wollte die Ausstellung "Energieland Lausitz" anregen.

Laufzeit: 08/2006 - 04/2007
Verantwortlicher Mitarbeiter: Sören Marotz
Auftraggeber: IBA Fürst-Pückler-Land