Beratung beim Aufbau einer Fahrgastvertretung in Wales - betreut von nexus-Mitarbeiter Dr. Martin Schiefelbusch Beratung beim Aufbau einer Fahrgastvertretung in Wales

Die Waliser Regierung hat als Teil des Verkehrsgesetzes 2006 beschlossen, eine Interessenvertretung für die Kunden des öffentlichen Personenverkehrs in Wales einzurichten, wie sie in anderer Form auch in einigen anderen Teilen Großbritanniens bestehen. Das "Public Transport Users Committee" soll aus zwölf Personen bestehen, die alle Nutzergruppen und -schichten abdecken. Es wird vor allem in der Politikberatung eine wichtige Rolle spielen und darüber hinaus Anlaufpunkt für andere in diesem Bereich tätige Organisationen sein.

nexus wurde eingeladen, beim Aufbau dieser Einrichtung mitzuwirken und war in der Arbeitsgruppe, die unter anderem das Statut der Einrichtung ausarbeiten und die Auswahl der Mitglieder begleiten sollte, vertreten. Im Oktober 2008 soll das neue Gremium erstmals zusammentreten.

Verantwortlicher Mitarbeiter: Dr. Martin Schiefelbusch
Auftraggeber: Welsh Assembly Government
Laufzeit: 01/2007 - 06/2007