Nexus catalysts Urban Catalysts - Temporäre Nutzung von städtischen Brachflächen

Das innerhalb des 5. Forschungs-Rahmenprogramms der Europäischen Union geförderte Projekt betrachtete die temporäre Nutzung von Brachflächen in europäischen Metropolen. Die temporäre und semi-formelle Nutzung zentraler Brachflächen ist häufig Startpunkt für die Entwicklung lokaler Ökonomie und neuer Dienstleistungen und fördert soziale und kulturelle Entwicklungen. Die interdisziplinäre Projektgruppe mit Partnern in fünf europäischen Städten untersuchte bestehende und entwickelte neue Strategien zur temporären Nutzung und integrierte sie in Methoden des modernen Stadtmanagements. Als Teil des Projektes wurde eine internetbasierte Kommunikationsplattform entwickelt, die sowohl die Kommunikation zwischen allen beteiligten Akteuren vor Ort, als auch zwischen dem Forschungsteam unterstützte und die Ergebnisse öffentlich zugänglich machte.

nexus hat den internationalen Vergleich der fünf Fallstudien vorgenommen und analysierte, wie ähnliche planerische, ökonomische und technische Problemstellungen und Lösungsansätze unterschiedlich identifiziert und behandelt wurden.

Partner-Website: www.urbancatalysts.de